Suchen

Dienstag, 21. Dezember 2010

Da geht die Post ab

Heute habe ich einen Brief von meinem Finanzberater bei Postfinance erhalten. Derlei Weihnachtskarten erhält man ja allerhand. Meistens sind sie eine traurige Mischung aus fantasie- und geschmacklos. Aber nicht so dieses Mal. Erstens ist die Karte ganz nett anzuschauen und zweitens ist sowohl Couvert als auch Karteninhalt von Hand beschriftet. Letzteres ist ja heutzutage durchaus nicht mehr selbstverständlich  und hat mich doch richtig gefreut. Kein Wunder geht's der Post, trotz Wikileaks-Patzer, besser als dem Gros aller Banken, hier ist der Kunde noch etwas wert, auch wenn er nicht millionenschwer ist. Vorbildlich!

Note: 6.0/6.0

Keine Kommentare:

Kommentar posten